DE
Haben Sie Fragen? 0661-280-0

Unternehmensblog-Detail

Vorbild in Sachen Gesundheit

Zwei von sieben IHK-Prädikaten „Gesund arbeiten in FD“

Das Prädikat „Gesund arbeiten in FD“ der Industrie- und Handelskammer Fulda gilt als Aushängeschild für betriebliche Aktivitäten, die das Wohlbefinden am Arbeitsplatz steigern. Über zwei von insgesamt sieben Auszeichnungen dürfen wir uns freuen.

„Insgesamt durchlaufen wir gerade die fünfte Prädikatisierungsrunde. In diesem Durchgang zeichnen wir sieben Betriebe aus. Damit haben bisher insgesamt 34 Firmen aus der Region das Prädikat erworben“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Fulda, Michael Konow, anlässlich seines Besuchs der Mediengruppe Parzeller. Er übergab die Prädikatsurkunden an Verlagsgeschäftsführer Haldun Tuncay, den stellvertretenden Verlagsleiter Thomas Kirchhof und Projektbetreuerin Janin Dahms. Diese freuten sich gleich über zwei Gold-Prädikate – eines für den Verlag und eines für den Marktkorb. Die Prädikate sind drei Jahre gültig.

„Ich hoffe, dass Sie beim nächsten Mal wieder mit dabei sind und wir Sie mit vielen weiteren Maßnahmen auf großer Bühne und vor großem Publikum beklatschen können“, sagte Konow mit Blick auf die wegen der Pandemie-Lage bis Ende April in den Betrieben stattfindenden Ehrungen. Aufgrund der Corona-Lage hatte die IHK von einer gemeinschaftlichen Ehrung der Preisträger Abstand genommen. Michael Konow zeigte sich sowohl von der Vielfalt der Aktivitäten beim Verlag als auch beim Marktkorb überrascht.

Besonders überzeugend an der Bewerbung des Verlages sei dessen Unternehmensleitbild gewesen, das mit großer Mitarbeiterbeteiligung erarbeitet worden sei. „Wenn man Mitarbeitende so führt, ist das natürlich etwas, das sich in hohem Maße positiv auf die Gesundheit auswirkt“, sagte Konow mit Blick auf das Leitbild-Element „Wertschätzung und Respekt“.

Sehr positiv und nachhaltig sei auch der engagierte Einsatz für Azubis, die unter anderem mit der Bahncard unterstützt würden. Bei der Bewerbung überzeugt hätten zudem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf der Mediengruppe Parzeller sowie Sportkurse und die Kooperation mit einem Fitnessstudio. Positive Erwähnung fand auch die Möglichkeit zum E-Bike-Leasing für Mitarbeitende. „Ich könnte noch viele Dinge aufzählen, die in höchstem Maße motivierend sind. Das alles macht sie zu einem attraktiven Arbeitgeber“, so Konow. „Kein Vorschlag wurde verneint, es gab nichts, was nicht geht“, bedankte sich Projektbetreuerin Janin Dahms bei der Geschäftsleitung. „Ihr habt das toll gemacht und damit allen Kolleginnen und Kollegen im Haus einen Gefallen getan“, gab Haldun Tuncay das Kompliment zurück. Das Ganze sei durch die bewusste Einbeziehung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so gut geworden.

Laut IHK Fulda gewinnt das Wohlbefinden am Arbeitsplatz in Osthessen immer mehr an Bedeutung. Spätestens nach dem ersten Auftreten einer Corona-Infektion im eigenen Unternehmen werde klar, was passiere, wenn Mitarbeiter schlagartig ausfielen oder Quarantäne- Maßnahmen ergriffen werden müssten, so die IHK Fulda.

Dr. Christian Gebhardt, Präsident der IHK Fulda, würdigt in einer 90-sekündigen Videobotschaft die Leistungen von Verlag Parzeller und Verlagstochter MGV. Zufriedene Mitarbeiter, so sein Hinweis, seien wichtige Botschafter, wenn es darum gehe, neues Personal oder Kunden zu gewinnen.

 

Um als Arbeitgeber ihre Attraktivität zu erhöhen, startete die Mediengruppe Parzeller zahlreiche Aktivitäten.

Nachfolgend eine Auswahl:

  •  Wöchentliches Obstangebot für alle Mitarbeitenden in Fulda sowie tegut-Gutscheine zum Obstkauf für Mitarbeitende in den Außenstellen
  • Kostenfreies Trinkwasser
  • E-Bike-Leasing für Mitarbeitende und deren Partner
  • Kostenlose Sportkurse
  • Kooperation mit einem örtlichen Fitnessstudio
  • Kostenlose Bahncards für Azubis
  • Regelmäßige Schulungsangebote
  • Geburtstagsgutscheine für alle Mitarbeitenden
  • Urkunden und Blumen bei Dienstjubiläen
  • Kostenloses Tageszeitungs-Abo (E-Paper)
  • Eigene Heimatkarte für alle Mitarbeitenden
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze auch am Wochenende

Text und Bild: Mirko Luis

 

Zurück

Copyright 2021 Verlag Parzeller